Spinne aus Perlen

Erstelle eine gruselige Dekoration aus im Dunkeln leuchtenden, hängenden Spinnen für die Halloween-Nacht!

Spinne aus Perlen

Anspruch

Einfach

Dauer

45 Minuten

Beaufsichtigung durch Erwachsene erforderlich

Ja

Anleitung

  1. Schneide 4 grüne Pfeifenreiniger mit einer Länge von 25 cm ab.
  2. Halte die 4 Stücke zusammen und drehe sie ein paar Mal in der Mitte, um sie miteinander zu verbinden. Das werden die Beine der Spinne sein.
  3. Fädle auf jedes Bein leuchtende Perlen auf, so dass an den Enden etwa 1 cm Pfeifenreiniger übersteht.
  4. Biege jedes Bein in eine Bogenform und biege dann die Enden, um die Füße der Spinne zu machen. Das verhindert auch, dass die Perlen herunterfallen.
  5. Schneide ein etwa 15 cm langes Stück orangefarbenes Band ab.
  6. Binde das Band in die Mitte der Beine, wo die grünen Pfeifenreiniger zusammengedreht wurden. Binde das Band zu einer Schlaufe, die du mit einem Doppelknoten sicherst.
  7. Bedecke beide Seiten der Mitte der Pfeifenreiniger mit Klebepunkten.
  8. Nimm 2 große schwarze Pompons und klebe einen auf jede Seite der Mitte der Pfeifenreiniger, die an den Klebepunkten kleben. Drücke die schwarzen Pompons zusammen und halte sie fest, damit sie sicher sind. Achte darauf, dass die Bandschlaufe zum Aufhängen oben herausschaut.
  9. Klebe viele bunte Wackelaugen auf das Gesicht der Spinne.
Spinne aus Perlen Spinne aus Perlen Spinne aus Perlen

Bester Tipp

Lass die Leuchtperlen tagsüber in viel Licht liegen, damit sie die Lichtenergie aufnehmen und im Dunkeln richtig gut leuchten können.

Verschlagwortet mit: