Streifen & Perlen Freundschaftsarmband

Lerne den halben Stichknoten, um dieses wunderbare Wollarmband für eine tolle Freundin zu machen.

Streifen & Perlen Freundschaftsarmband

Anspruch

Mittelstufe - Beaufsichtigung durch Erwachsene erforderlich

Dauer

30-45 Minuten

Beaufsichtigung durch Erwachsene erforderlich

Ja

Anleitung

  1. Übe den Halbschlagknoten mit zwei zusammengebundenen Ersatzfäden, die du auf einer Unterlage mit Klebeband sicherst. Um einen halben Knoten zu machen, nimmst du die linke Hand, um den rechten Faden oben einzuklemmen. Lege ihn über den linken Faden, während du sein Ende rechts hältst. So entsteht die Form einer 4. Nimm mit deiner rechten Hand das Ende des Fadens hinter dem anderen, übertrage es auf deine linke Hand und führe es durch die entstandene Schlaufe. Dann übergibst du ihn in deine rechte Hand und ziehst ihn nach rechts, während du den anderen Faden mit deiner linken Hand festhältst. Wenn du dich mit diesem Knoten sicher fühlst, gehst du zum nächsten Schritt über.
  2. Wähle zwei Wollfarben und einen Knopf. Schneide von jeder Farbe ein 180 cm langes Stück Wolle ab. Sammle die Wollfäden an einem Ende und falte sie in der Mitte, sodass du vier Fäden zum Arbeiten hast. Mache an der gefalteten Stelle eine Schlaufe und führe den Knopf hindurch, um die Stelle zu markieren, an der du einen Knoten machen willst. Binde den Knoten fest und befestige den Knoten und die Schlaufe mit etwas Klebeband auf einer Arbeitsfläche.
  3. Ordne die Wollfäden so an, dass zwei der Farbe „A“ in der Mitte und die Farbe „B“ an den Außenseiten liegen.
  4. Da du nun weißt, wie du den Knoten machst, beginne mit einer Reihe doppelter Halbstichknoten in Farbe „B“. Dein rechter Faden ist jetzt die Farbe „A“. Mache 2 Reihen in Farbe „A“ und dann eine weitere in Farbe „B“.
  5. Fädle eine Ponyperle auf die mittleren 2 Wollfäden. Wiederhole das Muster in Schritt 4 und fädle dann eine Ponyperle auf, bis du die gewünschte Länge des Armbands hast. Diese kann zwischen 16 und 22 cm liegen, also miss am besten zuerst dein Handgelenk. Wenn du kein Maßband hast, wickle ein Stück Wolle um dein Handgelenk, markiere es oder schneide es ab und miss es dann mit einem Lineal.
  6. Wenn du mit der Länge des Armbands fertig bist, führe die Fäden zusammen und mache einen Knoten. Nimm deinen Knopf und fädle ihn mit ein paar Stücken der Wolle auf (befeuchte die Enden und rolle sie zwischen deinen Fingern, damit sich die Wolle leichter auffädeln lässt). Ziehe den Knopf fest an den Knoten heran, sammle die Fäden wieder und binde sie hinter dem Knopf zu einem weiteren Knoten zusammen. Schneide die Fäden so ab, dass ein 1-2 cm langes Ende übrig bleibt.
  7. Schließe das Armband, indem du den Knopf durch die Schlaufe am anderen Ende drückst.

Bester Tipp

Übe deinen halben Stechknoten an einem Ersatzfaden (Schritt 1), bevor du mit deinem Armband beginnst.

Verschlagwortet mit: