Monster aus Eierkarton

Verwandle einen alten Eierkarton in einen Mini-Monster-Behälter für deine Süßigkeiten an Halloween.

Monster aus Eierkarton

Anspruch

Einfach

Dauer

1 Stunde

Beaufsichtigung durch Erwachsene erforderlich

Ja

Anleitung

  1. Schneide den Deckel vom Eierkarton ab und entsorge ihn. Schneide die Vertiefungen des Eierkartons aus, so dass du einzelne Becherformen erhältst.
  2. Bilde aus den Becherformen zwei Paare für den oberen und unteren Teil des Leckerbissen-Topfes, einen für den Deckel und einen für den Boden des Leckerbissen-Topfes.
  3. Wähle eine Farbe für deinen Monstertopf aus und bemale den Deckel und den Boden des Leckerbissen-Topfes in derselben Farbe mit Acrylfarbe. Male auch die Innenseiten der beiden Teile an und lass sie trocknen.
  4. Lege den Deckel auf den Boden des Topfes und halte sie mit einer Hand zusammen. Male einen schwarzen Kreis in die Mitte, der sich auf beiden Teilen des Topfes überlappt. Das soll den offenen Mund des Monsters darstellen. Trenne den Deckel und den Boden voneinander, damit sie beim Trocknen nicht zusammenkleben. Lass sie trocknen.
  5. Klebe 1, 2 oder 3 (oder mehr!) bunte Wackelaugen auf die Vorderseite des Deckels des Monstertopfes.
  6. Lege den Deckel auf den Boden und richte ihn so aus, dass der Mund auf einer Linie mit der Ober- und Unterseite liegt. Halte ihn mit einer Hand fest und male mit der anderen Hand weiße Zähne auf den Mund, damit es so aussieht, als ob der Mund des Monsters offen ist. Lass es trocknen.
  7. Dekoriere den Monstertopf mit Acrylfarbe mit bunten Punkten. Lass ihn trocknen.
  8. Lege eine kleine Süßigkeit oder Schokolade in den Topf und setze den Deckel auf.
Monster aus Eierkarton Monster aus Eierkarton Monster aus Eierkarton

Bester Tipp

Bevor du die weißen Zähne hinzufügst, stelle sicher, dass die schwarze Farbe für den Mund vollständig getrocknet ist. So heben sich die Zähne schön und hell ab. Alternativ kannst du auch die Dekostifte AG991 verwenden, um die Zähne und Flecken hinzuzufügen.

Verschlagwortet mit: