Armband mit Papier

Kombiniere kräftige Farben und hübsche Muster, um deine eigenen Papierperlen zu rollen – perfekt für dieses stylische Sommerarmband.

Armband mit Papier

Anspruch

Anfänger

Dauer

1 Stunde

Beaufsichtigung durch Erwachsene erforderlich

Ja

Anleitung

  1. Wähle deine gemusterten Papiermotive aus der Packung aus. Schneide kleine, spitz zulaufende Rechtecke aus den Bögen aus – jedes Rechteck wird eine Perle sein, also schneide so viele aus, wie du glaubst, dass du sie brauchen wirst.
  2. Nimm ein Rechteck und rolle es um den schmalen Griff eines Pinsels, wobei du mit dem breitesten Ende beginnst. Rolle das Papier so eng wie möglich zusammen und gib dann einen Klecks PVA-Kleber auf das spitz zulaufende Ende und drücke es fest. Halte den Kleber ein paar Sekunden lang fest, um sicherzugehen, dass er fest sitzt.
  3. Sobald sie trocken ist, ziehst du die Perle vom Pinsel ab und drückst sie leicht an, um sicherzugehen, dass sie fest sitzt. Wiederhole diesen Vorgang für jede Perle, bis du genug für dein Armband hast – wir haben sechs verwendet.
  4. Schneide ein Stück Gummiband auf die Größe deines Handgelenks zu und fädle dann die Papierperlen abwechselnd mit bunten Plastikperlen auf. Verknote die Enden und achte darauf, dass das Armband breit genug ist, um über deine Hand zu passen. Tupfe den Knoten dann mit ein wenig PVA ab, um ihn zu sichern. Lass es zum Schluss trocknen.
Armband mit Papier Armband mit Papier Armband mit Papier

Bester Tipp

Du kannst deine Papierperlen mit einer Lackschicht versehen, um sie härter zu machen und ihnen ein wenig mehr Glanz zu verleihen.

Verschlagwortet mit: