Spinne aus Pfeifenreiniger

Verwandle einen leeren Eierkarton und Pfeifenreiniger in viele gruselige Spinnen für eine schaurige Präsentation an Halloween.

Spinne aus Pfeifenreiniger

Anspruch

Einfach

Dauer

45 Minuten

Beaufsichtigung durch Erwachsene erforderlich

Ja

Anleitung

  1. Schneide den Deckel von einem alten Eierkarton ab und entsorge ihn.
  2. Schneide die einzelnen Eimulden aus dem Karton aus. Schneide die Ränder der ausgeschnittenen Grübchen ab, um sie zu verschönern. Diese werden für den Körper der Spinne verwendet.
  3. Nimm eine der Eiernoppen und drehe sie auf den Kopf. Male eine Schicht schwarze Acrylfarbe auf. Male auch die Innenseite an. Lass sie trocknen.
  4. Klebe 2 oder mehr bunte Wackelaugen auf das Gesicht der Spinne.
  5. Schneide 4 lila und 4 orange Pfeifenreiniger in 8 cm lange Stücke
  6. Falte eines der Pfeifenreinigerstücke in die Hälfte und klappe dann beide Enden nach oben. Wiederhole den Vorgang mit den anderen Pfeifenputzerstücken. So erhältst du die Form der Spinnenbeine.
  7. Klebe eine Reihe großer Klebepunkte an die Innenkanten des Spinnenkörpers.
  8. Klebe die zusammengefalteten Enden der Pfeifenreinigerbeine auf die Klebepunkte an den Innenkanten. Klebe 2 orangefarbene und 2 lila Beine auf eine Seite und dann 2 orangefarbene und 2 lila Beine auf die andere Seite.
  9. Wiederhole diese Schritte mit den restlichen Teilen des Eierkartons und dekoriere dein Haus mit Spinnen!
Spinne aus Pfeifenreiniger Spinne aus Pfeifenreiniger Spinne aus Pfeifenreiniger

Bester Tipp

Verwandle deine gruselige Krabbelspinne in eine "hüpfende" Spinne, indem du ein Stück Gummiseil an ihrem Kopf befestigst und am anderen Ende eine Schlaufe für deinen Finger anbringst.

Verschlagwortet mit: