Stifte zur Einschulung

Mit dieser charmanten Schultüten-Bastelei kannst du in die Geschichte der deutschen Schulanfangsfeiern eintauchen! In Deutschland sind die Schultüten nicht einfach nur eine Bastelarbeit, sondern ein beliebtes Symbol für Vorfreude und Aufregung, gefüllt mit Schulsachen und Spielzeug, das den Beginn einer neuen schulischen Reise markiert.

Stifte zur Einschulung

Anspruch

Einfach

Dauer

30 Minuten

Beaufsichtigung durch Erwachsene erforderlich

Ja

Anleitung

  1. Zunächst misst du mit einem Lineal die Breite von 18 cm des hellblauen A4-Kartons ab. Mache eine Linie und schneide dann mit der Schere entlang der Linie. So solltest du die Karte in der Länge von A4 mal 18 cm erhalten.
  2. Schneide dann 2 schwarze Streifen in der Länge von A4 mal 1cm und 2 schwarze Streifen in der Länge von A4 mal 2cm aus.
  3. Klebe die hellblaue Karte auf die dunkelblaue Karte und klebe dann die schwarzen Streifen oben auf die hellblaue Karte.
  4. Drehe die Karte um und klebe dann einen Streifen doppelseitiges Klebeband an eine der langen Seiten.
  5. Klebe ein Blatt blaues Seidenpapier auf das doppelseitige Klebeband.
  6. Baue eine Zylinderform, indem du die kürzeste Kante zusammenklebst. Benutze den Pappbecher als Führung, wenn du den Zylinder formst.
  7. Klebe den Pappbecher oben in den Zylinder.
  8. Binde ein Stück Schleifenband um das Ende des Seidenpapiers und schneide das Seidenpapier bei Bedarf zu.
  9. Zu guter Letzt schreibst du deinen Namen mit Buchstaben aus Glitzerfilz.
Stifte zur Einschulung Stifte zur Einschulung Stifte zur Einschulung

Bester Tipp

Du kannst verschiedenfarbige, selbstklebende Buchstaben aus Glitzerfilz verwenden, wenn du einen längeren Namen hast.

Verschlagwortet mit: